Datenschutzhinweise

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:
Vagedes & Schmid GmbH, Osterfeldstr. 6, 22529 Hamburg.

Der Datenschutzbeauftragte von uns ist wie folgt zu erreichen:
Datenschutzbeauftragter, Vagedes & Schmid GmbH, Osterfeldstr. 6, 22529 Hamburg.

A. Datenschutz bei Nutzung unserer Internetseite

1. Cookies

a. Cookiebot

Wir benutzen für die Erkennung und Verwaltung der bei uns eingesetzten Cookies und der von den Anwendern erteilten Einwilligungen oder Ablehnungen den Dienstleister Cookiebot Cybot A/S Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können.

Sobald ein Anwender unsere Website zum ersten Mal besucht, wird ein Dialogfeld von Cookiebot angezeigt. Das Dialogfeld informiert den Anwender über die Verwendung von Cookies auf unserer Seite und erfragt die Einwilligung zur Nutzung von technisch nicht zwingend notwendigen Cookies. Die Auswahl des Anwenders speichert Cookiebot automatisch in anonymisierter Form und verschlüsselt auf dem Endgerät des Anwenders. Nach 12 Monaten wird dieses automatisch gelöscht. Danach öffnet sich der Banner automatisch erneut beim Besuch unserer Seite, um die Einwilligung des Anwenders zu erneuern. Cookiebot selbst speichert keine Daten des Anwenders.

Sie können Ihre Präferenzen jederzeit unter diesem Link ändern:

Cookie Präferenzen verändern

b. Eigene Cookies

Wir setzen bei dem Betrieb unserer Internetseite keine eigenen Session-Cookies oder Permanente Cookies ein.

c. Webanalysedienst Google Analytics

Unsere Website nutzt zur Optimierung unserer Internetseite den Service von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dadurch ist eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie möglich oder von welcher Internetseite ein Anwender auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer). Google wird die Informationen nutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse Ihres Internetanschlusses innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten erfolgt. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit Bezug auf die Standardvertragsklauseln der EU wurde zwischen uns und Google abgeschlossen. Die Verarbeitungen von Google Analytics erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung.

Die von Ihnen gewählte Cookie-Einstellung wird von Google gespeichert. Statistische Nutzer- und Ereignisdaten, die über Google Analytics erfasst werden, werden für 24 Monate gespeichert; andere Cookies nur während des Besuchs der Seite oder für einen Tag.

Hier können Sie Ihre persönlichen Einstellungen für Google Analytics beim Besuch unserer Webseite verwalten.

Sie können die Speicherung der Cookies zusätzlich durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin (Opt-Out-Cookie) herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google und zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics hier:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de&utm_id=ad
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

2. Social-Media-Verlinkungen

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über uns und unsere Leistungen informieren zu können. Zurzeit haben wir Präsenzen bei Facebook, LinkedIn, XING und Instagram. Diese Sozialen Netzwerke sind auf unserer Website lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter der Sozialen Dienste übertragen. Soweit auf andere Websites verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Informationen zum Umgang mit ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter. Wir empfehlen, bei Aufruf verlinkter Websites die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

3. Besondere Nutzungsbedingungen

Sie können unsere Webseite ohne Angabe weiterer personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) angegeben werden können, erfolgt dies auf freiwilliger Basis durch die Anwender. Soweit weitere besondere Bedingungen für diese einzelnen Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Ziffern abweichen, werden Sie ausdrücklich darauf hingewiesen und es gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen. Im Übrigen verweisen wir auf unsere AGB und deren Geltung.

B. Datenschutz im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit als Agentur

Wir halten uns bei unserer Geschäftstätigkeit im Rahmen der Angebote, Lieferungen und/oder Leistungen ebenfalls an die datenschutz-rechtlichen Bestimmungen.

Wenn Sie uns per E-Mail als Betroffener (Vertragspartner, Interessent etc.) Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus Ihrer E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist zur Kontaktangabe erforderlich. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Besonders schutzwürdigen personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur dann, wenn Sie als Betroffener ausdrücklich eingewilligt haben, dies vertraglich oder gesetzlich erforderlich oder zwingend notwendig ist, um rechtliche Ansprüche gegenüber dem Betroffenen geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die in diesem Zusammenhang von Ihnen als der damit im Zusammenhang handelnden Person zur Verfügung gestellten Daten wie Name, Adresse, Unternehmen, Position, Telefonnummer, E-Mailadresse etc. soweit dies zu diesen Zwecken des Vertrages oder Ihrer Anfrage erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt.

Unsere berechtigten Interessen sind in der Regel neben den vor- und vertraglichen (Abwicklung des Vertrages) auch rechtliche (z.B. Durchsetzung von offenen Forderungen) oder wirtschaftliche (z.B. Vermeidung von Vertragsstörungen).

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck erforderlich ist und keine gesetzlichen steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Anschließend werden die Daten routinemäßig gelöscht. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Wir haben zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen (z.B. auch bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden können, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Grundsätzlich werden Personenbezogene Daten bei uns auf besonders geschützten Servern gespeichert. Der Zugriff auf diese ist nur wenigen speziell befugten und geschulten Mitarbeitern möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server und der Durchführung der Verträge etc. befasst sind.

C. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Auf unserer Webseite können Sie sich bewerben. Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Ihnen als Bewerber zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an uns übermitteln. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit Ihnen als Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

D. Auskunftsrecht, Recht auf jederzeitigen Widerruf, Beschwerde

Betroffene haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich ihrer Person gespeicherten Daten und zu deren Berichtigung im Fall von Fehlern. Betroffene können die Einschränkung der Verarbeitung, die Übertragbarkeit der bereitgestellten Daten in einem maschinenlesbaren Format oder die Löschung verlangen, soweit wir die Daten nicht mehr benötigen.

Betroffene können ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung ab dem Eingang für die Zukunft widerrufen. Hierfür reicht uns eine entsprechend eindeutige Aufforderung per Post an: Vagedes & Schmid GmbH, Osterfeldstr. 6, 22529 Hamburg.

Den Datenschutzbeauftragten von uns erreichen Betroffene unter: Vagedes & Schmid Datenschutzbeauftragter, Osterfeldstr. 6, 22529 Hamburg, E-Mail: datenschutz@vagedes-schmid.de.

Ein Betroffener kann sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden. Für uns zuständig ist der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6, 20095 Hamburg.

Vagedes & Schmid GmbH
Osterfeldstraße 6
22529 Hamburg
Telefon: +49 (40) 370 886 0
Fax: +49 (40) 370 886 333